Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Ignaz Ferdinand Arnold

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 4.4.1774 in Erfurt;
† 13.10.1812 ebenda;
Stu­dium der Rechte;
Tätig­keit als Rechts­an­walt;
Ver­fas­ser von Schau­er­ro­ma­nen.

Bibliografie

Der alte Tau­send­sassa, Posse, 1799;
Das Bild­nis mit dem Blut­flecken, 1800;
Der Vam­pir, 1801;
Der Braut­kuß aus dem Grabe, 1801;
Die Nacht­wand­le­rin, 1802;
Die Gra­fen vom Moor, 1802;
Der berühmte Räu­ber­haupt­mann Schin­der­han­nes, 1802;
Euri­dane, die Tocher der Hölle, 3 Bde., 1803–1809;
Die Meu­chel­mör­de­rin nebst der Beichte ihrer Sün­den, 1804;
Das Ganze der Taschen­spiel­er­kunst, 1805;
Gale­rie der berühm­te­sten Ton­künst­ler, 1810;

An den Anfang scrollen