Überspringen zu Hauptinhalt

nach dem Regen

Christian Rosenau

 

zog die helle Klinge des Mit­tags
über den gelich­te­ten Him­mel.
drü­ben am Zaun stand die Nach­ba­rin,
die Hände in die Hüf­ten gestemmt,
und hielt in der rech­ten eine Schere.

wer teilet, der ern­tet, sagte sie,
grüßte dann freund­lich und lächelte.
im Hof krähte ein Hahn. und zwi­schen
den Erd­bee­ren zu ihren Füßen
lagen lau­ter zer­schnit­tene Schnecken.


aus: die Initia­len der Vögel, Wei­mar 2005.
Alle Rechte beim Autor. Abdruck mit freund­li­cher Geneh­mi­gung des Autors.
An den Anfang scrollen