Überspringen zu Hauptinhalt

Der Luft­kur­ort Tam­bach-Dietharz schreibt für das Jahr 2019 ein zwei­tes Mal den Wun­der­was­ser- Kri­mi­preis aus. Erwar­tet wer­den Kurz­kri­mis, die das „Tam­ba­cher Lie­bes­paar“, einen sen­sa­tio­nel­len Ursauri­er­fund am Bromacker bei Tam­bach-Dietharz im wei­te­sten Sinn auf­grei­fen – ob mit maka­be­rer Mystik, veri­ta­blem Ver­bre­chen oder sati­risch gefärb­ten Schand­ta­ten. Eine Rolle spie­len kann Pitts­burgh in den USA oder die Ver­bin­dung von Tam­bach und Dietharz 1919 zu einer neuen Gemein­schaft: Tam­bach-Dietharz.

Ein­sen­de­be­din­gun­gen:

• Das Manu­skript wird in drei­fa­cher Aus­fer­ti­gung ein­ge­schickt, mit einem selbst­ge­wähl­ten Code­wort ver­se­hen. Ein zwei­ter, ver­schlos­se­ner Umschlag mit dem Code­wort ent­hält die Kon­takt­da­ten des Autors bzw. der Autorin. • Pro Teil­neh­mer wird ein Text ein­ge­reicht. Der Umfang des Kurz­kri­mis ist auf bis zu zehn Norm­sei­ten in Prosa begrenzt. • Alle Teil­neh­mer erklä­ren sich bereit, falls sie aus­ge­wählt wer­den, ihren Text selbst vor­zu­tra­gen. • Alle Teil­neh­mer geben ihr Ein­ver­ständ­nis, ihren Text ggf. in einer geplan­ten Antho­lo­gie zu ver­öf­fent­li­chen. • Eine Teil­neh­mer­ge­bühr wird nicht erho­ben. Eine Rück­sen­dung der Manu­skripte kann nicht erfol­gen. • Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen.

Ein­sen­de­schluss ist : 1. März 2019

Ein­ge­sandt wer­den die Manu­skripte an:

Stadt Tam­bach-Dietharz
99897 Tam­bach-Dietharz
Burg­stall­straße 31a
Kenn­wort: Wun­der­was­ser­preis 2019

Der Wett­be­werb:

Eine Jury mit Ver­tre­tern des Schrift­stel­ler­ver­ban­des, der Presse, des MDR, Hugen­du­bel Erfurt und der Stadt Tam­bach-Dietharz wählt aus den Ein­sen­dun­gen drei Autoren aus, die sich am 19. Juni 2019 in einer öffent­li­chen Lesung einer Jury und dem Publi­kum stel­len. Publi­kum und Jury stim­men an die­sem Abend gemein­sam über die Preis­ver­gabe ab.
Der erste Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.
Der zweite und dritte Preis wer­den jeweils mit 250 Euro belohnt.

Beab­sich­tigt ist – bei aus­rei­chen­der Betei­li­gung – mit aus­ge­wähl­ten Wett­be­werbs­bei­trä­gen wie­der ein Buch in klei­ner Auf­lage her­aus­zu­ge­ben. Die Rechte an den Tex­ten ver­blei­ben bei den Autoren.

Preis­ver­lei­hung:

Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 19.6.2019 in Tam­bach-Dietharz statt.

An den Anfang scrollen